AMbAV

Betriebliche Altersvorsorge


VLXXL mit der bAV STRATEGIE PLUS

Vielen ist nicht bewusst, dass die Vermögenswirksamen Leistungen (VL) mit Steuern und Sozialabgaben belastet werden.

VL optimieren – aus VL wird VLXXL

Die VL werden zu Gunsten der bAV STRATEGIE PLUS umgewidmet, einer Direktversicherung, die Planungssicherheit und Chancen des Kapitalmarktes geschickt miteinander verbindet. Der Vorteil: Durch Steuer- und Sozialversicherungsersparnis fließt effektiv ein höherer Beitrag in die Altersvorsorge.

Planungssicherheit fürs Alter

Die bAV STRATEGIE PLUS bietet ein hohes Maß an Sicherheit, denn jeder eingezahlte Beitrag für die Altersrente wird zum Rentenbeginn garantiert.

Sorgenfrei die Chancen des Kapitalmarktes nutzen

Die Kapitalanlage profitiert von zwei exklusiv für die AachenMünchener aufgelegten Dachfonds der DWS Investments - DWS Funds Invest ZukunftsStrategie und DWS Funds Invest SachwertStrategie. Sie folgen einer dynamischen Wertsicherungsstrategie. Dabei wird laufend - je nach Lage an Kapitalmarkt oder Börse - in Wertsteigerungs- bzw. Kapitalerhaltungs-Anlagen investiert oder umgeschichtet.

Gute Trümpfe für den Arbeitgeber
  • Kosten sparen ohne Zusatzaufwand
    Bei der bAV STRATEGIE PLUS werden – im Gegensatz zu anderen Anlageformen – keine Sozialabgaben fällig. Das heißt, für jeden Mitarbeiter werden Sozialabgaben eingespart, wenn er sich für VLXXL entscheidet.

  • Kein zusätzlicher Verwaltungsaufwand
    Der organisatorische Aufwand für den Arbeitgeber ist sehr gering und nicht höher als der Aufwand für eine klassische VL-Anlage.

  • Das "Rundum-sorglos-Paket"
    • Kein Haftungsrisiko – genau wie bei Zahlung einer VL
    • Zusage auf Basis aller eingezahlten Beiträge für die Altersrente
    • Keine Rentenanpassungen ab Rentenbeginn

  • Vertraglich vereinbarter Versicherungsnehmerwechsel bei Ausscheiden des Mitarbeiters

  • Erfüllung des gesetzlichen Umwandlungsanspruches bei Entgeltumwandlung

Starke Vorteile für Arbeitnehmer
  • VL-Beitrag clever nutzen

  • Aufbau einer zusätzlichen Altersrente

  • Einsparung von Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträgen

  • Keine Anrechnung auf Arbeitslosengeld II (Hartz IV)

  • Bei Arbeitgeberwechsel Mitnahme des Vertrages oder private Fortführung möglich

  • Kapitalabfindung zum Rentenbeginn möglich

  • Sofortiger Rechtsanspruch auf die spätere Leistung

  • Garantie auf die eingezahlten Beiträge zur Altersrente

  • Kein Verlust im Falle einer Beitragsfreistellung kurz nach Vertragsbeginn

  • Chancen des Kapitalmarktes durch innovatives Fondskonzept nutzen

  • Flexibler Rentenbeginn

  • Anpassungsgarantie