AMbAV

Betriebliche Altersvorsorge


Direktversicherung bAV STRATEGIE PLUS

Die bAV STRATEGIE PLUS ist die innovative Direktversicherung der AachenMünchener Lebensversicherung AG. Es handelt sich um eine Direktversicherung als Beitragszusage mit Mindestleistung, die sich vor allem durch den „Schieberegler“ zur flexiblen Anlage von Beiträgen und Guthaben auszeichnet.

Bei dieser innovativen betrieblichen Altersversorgung können Sie Ihren Sparbeitrag auf eine fondsgebundene Anlage mit Kapitalsicherung und eine sicherheitsorientierte Anlage bei der AachenMünchener aufteilen. Vor Rentenbeginn kann die Aufteilung zu jeder Beitragsfälligkeit geändert werden.
Während dieser Zeit können Sie zudem zu jedem künftigen Monatsende zwischen dem fondsgebundenen Guthaben mit Kapitalsicherung und dem nicht fondsgebundenen Anlageguthaben umschichten.

Zusätzliche Vorteile für alle, die eine Berufs-/Erwerbsunfähigkeitsrente miteinschließen:

  • 10 % bAV KUNDENBONUS*: Mehr Leistung durch Bündelung von Arbeitskraftabsicherung und betrieblicher Altersversorgung
  • 5 % VSP-Extra-Bonus** auf den Beitrag der VERMÖGENSSICHERUNGSPOLICE der AachenMünchener Versicherung AG, dem Rundumschutz zur Sicherung Ihrer privaten Vermögenswerte
  • 5 % Arbeitgeber-Extra-Bonus auf die Beiträge für Firmenverträge, z. B. Sach-, Unfall- und Haftpflichtversicherungen der AachenMünchener Versicherung AG. Bis max. 2.000 € Beitrag p. a.
Die bAV STRATEGIE PLUS garantiert, dass zum Beginn der Rentenzahlung mindestens die bis dahin für die Altersversorgung gezahlten Beiträge für die Rentenleistungen zur Verfügung stehen. Das bietet Sicherheit von Anfang an.

Die Kapitalsicherung erfolgt nach dem bekannten Garantiemechanismus mit den zwei exclusiv für die AachenMünchener aufgelegten Dachfonds der DWS Investments mit dynamischer Wertsicherungsgarantie:
  • DWS Funds Invest ZukunftsStrategie
  • DWS Funds Invest SachwertStrategie
Die Kapitalsicherung ist nötig, um die Beitragsgarantie zum Rentenbeginn sicherzustellen und damit den arbeitsrechtlichen Anforderungen an eine „Beitragszusage mit Mindestleistung“ zu entsprechen.

Weitere Produkt-Highlights der Direktversicherung bAV STRATEGIE PLUS:
  • Hervorragende Kombination von Beitragsgarantie und Nutzung der Chancen des Kapitalmarktes.
  • Bei dieser Gestaltung der Direktversicherung entfällt aufgrund einer Vorschrift des Betriebsrentengesetzes das Risiko der Rentenanpassungspflicht durch den Arbeitgeber nach Rentenbeginn.
  • Flexibler Rentenbeginn bereits vor Vertragsende (= vereinbarter Rentenbeginn) möglich, frühestens ab 61 (bei Versorgungszusagen, die vor dem 01.01.2012 erteilt wurden, weiterhin 59), sobald der Beitragserhalt im Vertrag vorhanden ist. Optional ist auch eine Kapitalabfindung möglich. Spätester Rentenbeginn: mit 70 Jahren.
* Anfänglich garantierte monatliche BUZ-/ EUZ-Rente von mindestens 250 € und Überschussverwendung Bonusrente. Der bAV KUNDENBONUS ist Bestandteil der Überschussbeteiligung und beträgt 10 % der gesamten BUZ-/ EUZ-Rente inkl. Bonusrente. Wenn der Versicherungsfall eintritt, wird die Bonusrente um den bAV KUNDENBONUS aufgestockt. Die Höhe des bAV KUNDENBONUS ist für das Jahr 2018 garantiert. In den folgenden Jahren kann die Höhe der Überschussbeteiligung einschließlich des bAV KUNDENBONUS auch anders ausfallen.
** Wird der bAV KUNDENBONUS gewährt, so erhält der Arbeitnehmer zusätzlich einen VSP-Extra-Bonus in Höhe von 5 %, wenn er die VERMÖGENSSICHERUNGS-POLICE ab der Tarifgeneration VSP 2010 der AachenMünchener Versicherung AG besitzt oder eine neue VERMÖGENSSICHERUNGSPOLICE abschließt.